raumbund Architekten

Mensa Hainberggymnasium
Göttingen

Das Hainberg-Gymnasium wurde 2006 zur Ganztagsschule. Der Bau einer neuen Mensa sollte endlich ein Provisorium beenden. Der neue, eingeschossige Anbau mit Speiseraum für 120 Personen und einer Austeilküche setzt sich nach außen mit seinem Fassadenband in rot-orangen Farbtönen vom Ursprungsgebäude aus den sechziger Jahren ab.

Tageslichtführung in den Innenraum, die verglaste Front und die Auffaltung der Decke und des Fußbodens unterstreichen die Grundidee, eine freundliche Atmosphäre zu schaffen und vielfältige Nutzungen zu ermöglichen.

Das Konzept setzt sich über eine überdachte Terrasse in den Außenbereich hinein fort, wo mit Hilfe von Sitzstufen und verschiedenen Grünräumen neue Aufenthaltsqualitäten geschaffen werden.

Mensaerweiterung Hainberg-Gymnasium

Fertigstellung
2010
Nutzfläche
4072

In Zusammenarbeit mit
architekten graf + partner

Schule Göttingen